Jung-Engagiert-Bedroht

Jung-Engagiert-Bedroht

Schirmherr

Heiko Maas

Bundesaußenminister 

Jörn Didas

Geschäftsführer Adolf-Bender-Zentrum e.V.

Organisator

“…damit das nicht noch einmal geschieht“

Dies war der Wunsch und die Botschaft des Namensgebers des Adolf-Bender-Zentrums. Adolf Bender war in den Jahren 1933 bis 1936 als politischer Gefangener unter den Nationalsozialisten in den Konzentrationslagern Börgermoor und Esterwegen interniert. 

Als Fachstelle gegen Rechtsextremismus im Saarland beraten wir Menschen und Organisationen, die durch diese Themen herausgefordert sind. Hier sehen wir die Bedarfe zur Auseinandersetzung mit Hatespeech und Fake News in unserer alltäglichen Arbeit. 

Auch junge, gesellschaftlich engagierte Menschen sind bereits von Anfeindungen, seien sie offline oder online, betroffen. Diese Menschen zu unterstützen und zu stärken und mit ihnen zusammen Ideen und Strategien im Umgang mit Hatespeech zu entwickeln, ist das Ziel unserer Kampagne.

Unsere liberale Demokratie lebt vom Engagement, vom Mitmachen und sich einbringen. Lassen Sie uns dies gemeinsam tun!

Mitveranstalter 

Als Landesschülervertretung ist es unsere Ziel, neben der großen Aufgabe der Stimmer von Schüler*innen gehör zu verschaffen, die Demokratiebildung in Schulen voranzutreiben und junge Menschen bei ihrer ehrenamtlichen Arbeit in der SV zu unterstützen und fortzubilden.

Gerade in der aktuellen Zeit spielt Hate Speech eine größere Rolle. Vor allem im Bereich des Engagements von Schüler*innen ist vielen nicht bewusst, welche Auswirkungen diese Art von Anfeindungen auf das spätere Engagement von jungen Menschen haben kann. Deswegen war es uns als Landesschülervertretung, die täglich mit Hassrede konfrontiert wird, besonders wichtig diese Kampagne zu unterstützen und mit zu organisieren. Wir wollen Schüler*innen heranziehen und ihnen an die Hand geben, wie sie innerhalb ihres Engagements mit Hate Speech umgehen sollten. Aber auch, um dieses so wichtige Thema in die Öffentlichkeit zu tragen und zu zeigen „Ihr seid nicht allein!“. Denn wir brauchen engagierte junge Menschen!

Mehr Infos zu uns gibt es auf unserer Webseite: www.lsvsaar.de 

Lennart-Elias Seimetz

komm. Landesschülersprecher des Saarlandes